Ursachen und Lösungen für Wasseraustritt beim hängenden Dampfbügeleisen

2021-11-17

Die Hauptgründe für den Wasseraustritt derhängendes Dampfbügeleisensind:
1. Zu viel Wasser oder beschädigter Wassertank.
2. Wenn die Temperatur des Thermostats zu niedrig ist, kann Wasser austreten.
Die Lösung desBügeleisenundicht:
1. Bevor Sie das Dampfbügeleisen verwenden, schalten Sie den Temperaturregler aus und drehen Sie den Dampfschalter auf das Minimum, um sicherzustellen, dass der Wassertank und die Bügelsohle nicht direkt verbunden sind. Außerdem wird der Dampfeinstellknopf neben der Wassereinspritzöffnung ebenfalls auf die minimale Dampfposition eingestellt.
2. Nachdem Sie das Wasser hinzugefügt haben, schalten Sie den Strom ein, stellen Sie den Temperaturregler entsprechend den verschiedenen Kleidungsstücken ein, schalten Sie den Dampfeinstellregler ein und warten Sie, bis die Anzeigelampe aufleuchtet. Das Wasser im Wassertank tritt in die Bodenplatte ein und befindet sich in einem Heizzustand, während dessen etwas Dampf austritt. Warten Sie auf die Kontrollleuchte. Nach dem Ausschalten befindet sich der Dampf in einem kritischen Zustand und die Kleidung kann gebügelt werden, wenn die Kontrollleuchte wieder aufleuchtet. Zu Beginn des Bügelns tropfte eine kleine Menge Wassertropfen. Das ist Kondenswasser. Kaltes Wasser trifft auf heißen Dampf und verursacht Wassertropfen.
3. Gießen Sie nach dem Bügeln der Kleidung das gesamte Wasser in den Wassertank, schalten Sie den Strom ein, stellen Sie den Temperaturregler auf die maximale Position, schalten Sie den Dampfregler ein und trocknen Sie das Wasser im Wassertank.

4. Schalten Sie dann den Dampfregler aus, stellen Sie den Temperaturregler auf die Mindestposition ein und speichern Sie die Bodenplattentemperatur auf Normaltemperatur. Solange Sie die obigen Verfahrensschritte befolgen, tritt kein Wasser aus.

  • QR